Willkommen

„Ich kann mich nicht erinnern, jemals einen anderen Berufswunsch gehabt zu haben: es war immer ein Heilberuf.“Willkommen

Im vollen Bewusstsein der Schwere ihrer Erkrankung hat sich Christina dazu entschlossen, auf therapeutische Maßnahmen zu verzichten. Sie war der Meinung, dass dadurch möglicherweise der Tod hinaus gezögert werden könnte, dieser aber letztendlich unvermeidbar war. Sie hat dies hingenommen und  zugunsten der Qualität auf Quantität der Lebenszeit verzichtet. Sie hat sich ausschließlich palliativ behandeln lassen und verstarb am Morgen des 29. Juli in meinen Armen. So groß die Trauer auch sein mag, größer ist meine Dankbarkeit für die 40 Jahre, die sie an meiner Seite lebte.

Die Trauerfeierlichkeit fand am 5. August 2019  in München statt.

Ich habe unglaubliche Unterstützung durch Familie, Freundinnen und Freunde erfahren. Mein Dank gilt allen und insbesonderen denen, die weite Anreisen in Kauf genommen haben, für ihre Anwesenheit und die herzliche Anteilnahme.

Ein Nachruf für Christina findet sich bei den aktuellen Beiträgen.

Donato Casagrande