Aromatherapie

Aromatherapie

Unvergeßlich bleibt für mich mein Einstieg in die Aromatherapie. Es ist mittlerweile schon über 20 Jahre her, dass ich – im Mai in einer voll erblühten Toskana – erstmals mit dem Wissen der Aromatherapie in Berührung kam. Dozentin war damals Susanne Fischer-Rizzi, die es verstand, ihre Begeisterung für die Aromatherapie auch auf mich zu übertragen. Nach dem theoretischen Unterricht wurden uns einige der Heilpflanzen, von denen die besprochenen Öle stammten, bei Wanderungen in der Umgebung nahegebracht.

Heute setze ich in meiner Praxis die Aromatherapie vorallem bei psychosomatischen Erkrankungen, sowie bei Schlafstörungen, Haarausfall und Dysregulationen des Hormonsystems ein.

 Auf Wunsch gebe ich meinen Patienten Hinweise, wie sie im häuslichen Bereich die ätherischen Ölen zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten, zur besseren Konzentration, zur Enspannung und zur Körperpflege einsetzen können.